Willkommen bei Elke Scholz-Krause

Architektin für Ruhestandsplanung

Wenn Sie mich fragen: "Was machen sie beruflich"? Dann ist meine Antwort: Ich bin Architektin für Ruhestandsplanung"

 

Ein Architekt plant, koordiniert und überwacht den Bau Ihres Hauses. Er sorgt dafür, dass Ihr Haus auf einem soliden Fundament steht und nicht nach kurzer Zeit "absackt".

 

Als Architektin für Ruhestandsplanung verhelfe ich meinen "Ü50" Kunden/-innen, zu einem soliden Fundament Ihrer Ruhestandsplanung, damit Sie im Ruhestand Ihren Lebensstandard halten können.

 

Viele meiner Unternehmer Kunden/innen haben im Laufe Ihres Lebens ein unkoordiniertes Sammelsurium von Finanzprodukten und Versicherungen angehäuft.

 

Wissen Sie wie viel Ihnen im Ruhestand monatlich nach Inflation, Krankenkassenbeiträgen und Steuern tatsächlich übrig bleiben wird?

 

Sie erhalten eine Vermögensbilanz, die alle vorhandenen Werte zusammenfasst und Ihnen auf "Heller und Pfennig" zeigt wie lange Ihre angesparten Gelder ausreichen. 

 

Wir laden Sie zum "Sterben auf Probe" ein. Dadurch erhalten Sie Sie einen Blickwinkel auf die "Störfaktoren" und können diese elemieren. Das verschafft Ihrer Familie Sicherheit und wenn Sie Unternehmer sind können Sie vermeiden, dass ein Fremder Dritter mit am Verhandlungstisch sitzt und Ihr Unternehmen handlungsunfähig wird!

 

Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten zu steueroptimiertem Vererben oder Verschenken auf. Gerade für Patchworkfamilie ein wichtiger Aspekt! Im Beispiel eines "Erbfallszenarios" können Sie die finanziellen Aspekte transparent nachvollziehen.

 

Unsere Arbeit beginnt dort wo andere Berater aufgehört haben.

 

 

 

Die Abrechnung erfolgt wahlweise im Stunden- oder Tageshonorar. Auch Pauschalhonorare sind möglich. Für alle Leistungen, die nicht direkt durch uns, sondern durch unsere Netzwerkpartner erbracht werden, erhalten Sie eine getrennte Rechnung. Die beratenden Leistungen werden unter Einhaltung des Rechtsdienstleistungs- und Steuerberatungsgesetzes erbracht.

 

 


Anrufen

E-Mail